Ein Kurzgurt hat die richtige Länge, wenn die Schnallen auf beiden Seiten nach dem Nachgurten deutlich oberhalb von Ellenbogengelenk und Bauchvene liegen.

Außerdem sollten die Oberkanten der Schnallen an den Gurtstrupfen ein bis zwei Löcher Abstand zur Unterkannte des Sattelblattes haben.

Faustregel zum Messen:
Satteln Sie mit dem eigenen Sattel und der passenden Sattelunterlage. Dann von der Unterkante eines Sattelblattes locker unter dem Bauch zur Unterkante des anderen Sattelblattes messen, davon 30 cm abziehen und zur nächsten Standardlänge aufrunden.

Quittpad®️ Sattelgurt Dressur/A 700

L = Gurtlänge 70 cm
B = Breite am Sternum 20 cm

Quittpad®️ Sattelgurt Dressur/A 750

L = Gurtlänge 75 cm
B = Breite am Sternum 20 cm

Quittpad®️ Sattelgurt Dressur/A 800

L = Gurtlänge 80 cm

B = Breite am Sternum 20 cm

(Alle Maße sind ca.-Angaben.) 

Sonderlängen auf Anfrage an service@nexaver.de